Partner

ALLPLAN ist ein globaler Anbieter von Building Information Modeling (BIM) Lösungen für die AEC-Industrie. An den Anforderungen der Anwender orientiert, bieten wir innovative Werkzeuge für das Planen und Bauen von Bauwerken und inspirieren unsere Kunden, ihre Visionen zu verwirklichen. Über 400 Mitarbeiter weltweit schreiben die Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit Leidenschaft fort.

A+S Consult GmbH (A+S) ist ein innovatives, weltweit tätiges Ingenieurbüro auf dem Gebiet der Verkehrs- und Infrastrukturplanung. Dazu wird die seit 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelte, hoch spezialisierte BIM-Plattform KorFin® genutzt und auch anderen Partnern (Straßenbauverwaltungen, Bahnunternehmen, Ingenieurbüros) zur Verfügung gestellt. Von der Machbarkeitsstudie bis zum Facility Management werden alle Leistungsphasen in 3D, 4D, 5D abgebildet und dafür KI-Anwendungen genutzt.

Die elevait GmbH ist ein KI-Produktunternehmen mit einem starken wissenschaftlichen Hintergrund und einer vielfältigen Gruppe von Mitarbeitern, die in ihrem Ziel vereint sind, die weltweit besten KI-Produkte für Kunden oder ganzen Ökosystemen zu entwickeln, zu liefern und einzusetzen. KI ist für Menschen etwas sehr Futuristisches. Wir unterstützen den sinnvollen und skalierbaren Einsatz von KI für Unternehmen jeder Größe schon heute.

eTASK Immobilien Software bietet Ihnen spezialisierte Softwareprodukte für die Prozesse im Betrieb Ihrer Immobilie. Wir erstellen und betreiben Ihr Verwaltungsportal, das Sie sich modular nach Ihren Anforderungen aus unseren Suiten und Produkten zusammenstellen können. Durch die nahtlose Integration erhalten Sie eine Lösung aus einem Guss – intuitiv in der Anwendung und günstig in der Pflege.

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) widmet seine Forschung der Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft mit den Schwerpunkten Sensorik, photonische Netze und Komponenten, Mobilfunk, Bild- und Videotechnologien sowie künstliche Intelligenz (KI). Das HHI hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Computer Vision/Graphics, 3D-Videoverarbeitung und immersive Medien. Es beschäftigt sich mit Verfahren des maschinellen Lernens in verschiedensten Anwendungsbereichen, mit erklärbarer KI sowie mit innovativen Aufnahme-, Verarbeitungs-, Visualisierungs- und Interaktionstechnologien (z.B. AR/VR).

Unser Geschäft konzentriert sich darauf, Kunden bei der Nutzung von Daten innerhalb ihrer Arbeitsabläufe zu unterstützen, um die größtmögliche Effizienz, Produktivität und Qualität zu erreichen. Die ultimative Form der Datennutzung ist, wenn Aufgaben und Prozesse autonom werden. Das ist das Ziel unseres Smart-Solutions-Portfolios.

Die Hottgenroth Software GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Köln leitet das Projekt als Verbundkoordinator. Das Unternehmen blickt auf jahrelange Erfahrung in der Entwicklung technischer, bauphysikalischer und kaufmännischer Software als ganzheitliche Lösung für eine energieeffiziente Gebäudeplanung zurück. Basis ist das gemeinsame Datenmodell mit HottCAD als Kern: der digitale Gebäudezwilling bildet den aktuellen Planungsstatus ab und ermöglicht BIM-konformen, intelligenten Datenaustausch. Die im Laufe des Projekts entwickelten KI-Dienste werden künftig von unserer Simulationssoftware angesprochen, um energetische Sanierungsplanungen im Hoch- und Wohnbau digital zu unterstützen.

Die NT.AG ist ein solides und ideenreiches, inhabergeführtes Unternehmen im Zentrum von Erfurt, der Landeshauptstadt Thüringens. Die besondere Expertise liegt in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Dazu betreibt die NT.AG ein hochverfügbares, nach ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum der Stufe 3 tekPlus Hochverfügbar 24/7. Mit seinen ca. 200 Mitarbeiter im Firmenverbund tritt die NT.AG darüber hinaus als innovativer Entwickler und Anbieter von Dienstleistungen auf.

Die planen-bauen 4.0 GmbH koordiniert und beschleunigt seit ihrer Gründung 2015 die Digitalisierung des deutschen Bauwesens. Sie begleitet die BIM-Pilotprojekte des Bundes im Bereich Hochbau, Straße, Schiene und Wasserstraße. Darüber hinaus ist die Gesellschaft in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten zur Standardisierung und Implementierung der modellbasierten Arbeitsweise involviert. planen-bauen 4.0 ist zudem federführend beim Aufbau und Betrieb von BIM Deutschland, dem Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens. Weiterhin sind wir Partner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen sowie impulsgebend in diversen Digitalisierungsprojekten, u.a. BIMSWARM und DigitalTWIN.

Die Ruhr-Universität Bochum wird durch den Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen und die Abteilung für Transfer und Entrepreneurship vertreten und wird im Projekt anwendungsnahe KI-Verfahren zur Generierung von geometrischen und semantischen Informationen für Bestandsmodelle unter Integration von bauspezifischem Expertenwissen entwickeln. Des Weiteren Ansätze zum Aufbau eines GAIA-X-basierten Ökosystems unter Integration vorhandener BIM-Systeme entwickelt sowie Zielgruppen-spezifische Transfer-Labs zum Transfer der Forschungsergebnisse eingerichtet.

Schüßler-Plan ist als inhabergeführtes und unabhängiges Ingenieurunternehmen mit 20 Bürostandorten und über 900 Mitarbeitern einer der führenden Ingenieursdienstleister Deutschlands. Die Anwendung digitaler Modelle zur Planung, Steuerung und Management von Bauprojekten ist hierbei im Unternehmen in vielen Bereichen bereits Alltag. Die Entwicklung anwendungsnaher KI-Verfahren zur Ableitung von Bestandsmodellen bietet weitreichende technologische Möglichkeiten die Bestandserfassung in Zukunft effizienter und durchgängiger zu gestalten.