Erkennung von Bauteilinformationen aus Grundrissen

Ziel des Dienstes ist die Extraktion der in einem 2D-Plan enthaltenen Bauteilinformationen. Der Fokus liegt dabei auf allgemeinen Bauteileigenschaften, die für die meisten Bauteilklassen relevant sind. Zentral ist hier die Erkennung der dargestellten Geometrie als Polygone.

Bauteilinformationen werden aus Grundrissen mittels Deep-Learning-basierter Instanzsegmentierung extrahiert.

Der Dienst liefert eine Liste von Bauteilen mit den aus einem einzelnen Plan ableitbaren Eigenschaften wie Klasse, Geometrie, Ausrichtung und Relationen zu anderen Bauteilen. Ausgangspunkt der Erkennung sind Rasterpläne.

Die Bauelementerkennung auf 2D-Plänen ist eine fundamentale Aufgabe zur Automatisierung der Modellierung. Hierzu erkennt das KI-Modell auf pixelbasierten 2D-Plänen Bauelemente wie Wände, Fenster und Türen. Dabei werden grundlegende Eigenschaften der Bauelemente wie Bauteilklasse und Geometrie sowie ergänzende Eigenschaften wie die Öffnungsrichtung erkannt.

Der Deep-Learning-basierte Ansatz ist in der Lage, semantische Informationen in die Erkennung miteinzubeziehen, er beinhaltet die Flexibilität für die Verarbeitung von sehr unterschiedlichen Darstellungen der Pläne. Die Geometrien der Bauelemente werden direkt in einer Vektordarstellung erkannt und sind damit unmittelbar für die Modellierung verwertbar.

Daten

  • Qualität
    • 2D-Rasterpläne mit einer deutlichen Darstellung der Bauteile
  • Eingabedatenformat
    • PNG oder JPEG mit Grundrissdarstellung
  • Ausgabedatenformat
    • JSON mit erkanntem Stockwerksmodell im “BIMKIT-Hochbau-Format”
    • PNG mit Visualisierung als Zwischenergebnis

Extrahierte Informationen

Liste von Bauteilen mit Eigenschaften:

  • Bauteilklasse (Wand, Tür, Fenster, Raum)
  • Geometrie auf Plan als Polygon
  • Weitere Eigenschaften
    • Tür: Anschlagrichtung
    • Wand: Innen-/Außenwand
    • Tür, Fenster: Relation zu Wand

Ansprechpartner:
Heinrich Fröml, Hottgenroth Software AG
Julius Freiny, Hottgenroth Software AG